Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

steht der Mensch mit seiner einzigartigen Biographie, seinen Lebensfragen und seiner Potenzialität, sich denkend in Einheit mit dem Weltgeschehen zu empfinden.
Die angewandten «Mittel» wurden aus der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners (Anthroposophie), den Natur- und Sozialwissenschaften und aus der Kunst entwickelt.
Die Kunst der Begegnung und des Gespräches sind es, die in einem geschützten Arbeitsraum, Prozesse eröffnen können für andächtig ergriffene Innovationen und Wandel.

Die Orientierung
an ausserhalb der eigenen Biographie liegenden Gesetzmässigkeiten, die jedem Menschsein zu Grunde liegen, ermöglicht ein objektives Verstehen des eigenen Lebenslaufs und wirft ein neues Licht auf die bestehenden Lebensfragen. Aus diesem Verstehen kann eine Quelle der Wärme und der Sinnhaftigkeit eröffnet werden. Daraus kann für das Ich, Mut und Handhabbarkeit wachsen, die eigene Entwicklung sorgfältig und verantwortungsvoll zu gestalten.

Das Angebot richtet sich an Personen, die an einer individuellen Entwicklung aktiv interessiert sind, um lust- und verantwortungsvoll ihr persönliches Leben und ihr Wirken mit und in der Welt zu formen. Gemeint ist, Personen oder Gruppen zu ermöglichen, selbstschöpferisch, ihr persönliches, partnerschaftliches oder ihr berufliches Leben gestalten zu können. Die Stärkung der Selbstregulationsfähigkeit steht dabei im Vordergrund.